o p u s
n e w s
p r o f i l
e m a i l

← z u r ü c k   |   v o r →

 

Giacomo Puccini
M A D A M A   B U T T E R F L Y


Oper  |  Premiere 14∙12∙2013

Theater Kiel

Musikalische Leitung  ∙  Leo Siberski
Inszenierung  ∙  Matthias von Stegmann
Bühne & Kostüme  ∙  Walter Schütze

Nominierung  |  Weltenbauer-Preis
Deutsche Theatertechnische Gesellschaft
DTHG 2015

 

 

PRESSE

„… Betörende MADAMA BUTTERFLY […] Der aus japanisch-deutschem Elternhaus stammende Regisseur Matthias von Stegmann hat quasi von Natur aus ein Gespür für inszenatorische Chancen und Grenzen des Stoffes. Zusammen mit Ausstatter Walter Schütze gibt er der Oper eine apart-sinnreiche Grundlage. Die Origami-Papierfaltkünste der Blumen, Schmetterlinge und Vögel sowie der (Größe und Enge zugleich verkörpernden) Bühnenelemente sind psychologisch ergiebig: Sie bezaubern optisch und zeigen ebenso das Künstliche, Scheinhafte von Butterflys Liebe […]. Wenn zum berühmten Summchor große Papiervögel aus Riesen-Dollarscheinen über die nächtliche Bühne bewegt werden, ist die Bildpoesie bildhaft-tragisch gebrochen. …“
Kieler Nachrichten  |  15∙12∙2013

 

← z u r ü c k   |   v o r →

o p u s
n e w s
p r o f i l
e m a i l

©  c o p y r i g h t